Kindern Notfallmassnahmen zu vermitteln,
kann Leben retten!

Neue Auflage 2016 - komplett überarbeitet!

Zur Facebook-Seite

Der Notfall

Wir sind zwei Diplomierte Rettungssanitäter HF die sich zum Ziel gesetzt haben, den Kindern die Notfallmedizin näher zu bringen.

        
   Beat Theiler     Stefan Franzen

Die Kurse

Die Erste-Hilfe-Kurse sind für Kinder vom Kindergarten bis sechsten Schuljahr. Durch verständliche Präsentationen, Plakate und Workshop-Elemente lernen die Kinder das sichere und richtige Handeln bei den alltäglichsten Notfallsituationen.

Die Zukunft

Wir sind überzeugt, dass unser Projekt eine berechtigte und wichtige Zusatzbildung darstellt und für den Lebensweg aller Kinder und Jugendlichen wertvoll ist.


Die Bücher


Neue Auflage 2016!

Was tun, wenn ein Kollege oder sogar das eigene Kind plötzlich bewusstlos wird, sich einen Zahn ausschlägt, sich die Hand mit heissem Wasser verbrüht oder die Oma einen Schlaganfall erleidet? In solchen Situationen sind Kinder, aber auch die Erwachsenen meistens überfordert.

Das Buch: Ein Leitfaden für Notfälle hilft genau dann weiter. Es zeigt mit anschaulichen Bildern und verständlichen Texten, wie man sich bei den alltäglichsten Verletzungen und Notfallsituationen richtig verhalten soll. Der Leitfaden richtet sich in erster Linie an Primarschüler, bietet aber auch Erwachsenen ein gelungenes Nachschlagewerk bei Verletzungen und in Notfallsituationen.

Werfen Sie einen Blick ins Buch

Tim ist Primarschüler und sieht auf dem Spielplatz wie eine Kollegin vom Klettergerüst fällt. Tim meistert die Situation super. Er alarmiert sofort den Rettungsdienst über die Telefonnummer 144. Zwei Rettungssanitäter sind schnell am Unfallort und versorgen die Kollegin von Tim.

Das Buch mit Bildern zum Ausmalen zeigt den Kindern auf, was bei einem Sturz von einem Klettergerüst zu tun ist.  Zusätzlich werden die verschiedenen Arbeitsschritte der Rettungssanitäter/Rettungssanitäterin genau erklärt.

Werfen Sie einen Blick ins Buch

Reservieren Sie sich jetzt die neue Auflage des Kindernotfallbuchs 2016!

Inklusive neue Guidelines 2015 und 2 neuen Kapiteln (Herzinfarkt und Schlaganfall)


Jetzt bestellen!


Oder kaufen Sie das Buch "Der Rettungsdienst" direkt hier.


Jetzt kaufen



Die Autoren



 Stefan Franzen

Geburtsdatum    7. Juli 1982
Wohnort    Interlaken
Vorheriger Beruf    Schreiner
Jetziger Beruf    Dipl. Rettungssanitäter HF
Motto    Ein Lächeln kostet nichts
   

 Beat Theiler

Geburtsdatum    24. Mai 1986
Wohnort    Unterägeri
Vorheriger Beruf    Zimmermann
Jetziger Beruf    Dipl. Rettungssanitäter HF
Motto    Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
   

Das Kursangebot


Kindern Notfallmassnahmen zu vermitteln kann Leben retten!

Wer in einer Notfallsituation steckt, ist auf Hilfe anderer angewiesen. Die Mädchen und Jungen lernen in den Workshops das Handwerk, um anderen helfen zu können ohne sich selber zu gefährden.

Das Selbstvertrauen und die Sozialkompetenz der Kinder werden durch die erlernten Erste-Hilfe-Massnahmen gestärkt. Und wer weiss vielleicht sind wir es einmal, die froh sind, wenn uns in einer Notfallsituation korrekt geholfen werden kann.


Die Kurse


Kursidee

Die Mädchen und Jungen lernen wie sie Schulkolleginnen, Schulkollegen oder anderen Personen, die in einer Notfallsituation stecken, helfen können, ohne sich selber in eine gefährliche Lage zu bringen.
Einerseits lernen die Kinder, wie sie mit einfachen Mitteln Verletzungen behandeln können und andererseits wird das Wissen darüber vermittelt, in welchen Situationen eine erwachsene Person herbeigerufen oder der Rettungsdienst alarmiert werden muss.

Kursziele
Die Kinder / Jugendlichen verlieren die Angst und Hemmung, Menschen in Not zu helfen.
Die Kinder / Jugendlichen können Bagatellen und echte Notfallsituationen differenziert beurteilen und korrekt Hilfe anfordern (Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr).
Die Kinder / Jugendlichen können mit Hilfe einfacher Regeln und Hilfsmitteln den alltäglichsten Verletzungen begegnen und Notfallsituationen meistern, ohne sich selber in eine gefährliche Lage zu bringen.

Verschiedene Module
Wir bieten vier verschiedene Erste-Hilfe-Kurse an. Jedes der vier Module ist in sich abgeschlossen und als solches als Einheit zu verstehen. Je nach Vorwissen der Teilnehmenden stehen folgende Module zur Auswahl:

Die Module


Kurse für Erwachsene

Weitere Informationen


Kurse für Kinder


Rookie (Kindergarten -2. Klasse)

Weitere Informationen

Notfall Nummern
Notruf absetzen
Verhalten bei Notfallsituationen
Berufsbild Rettungssanitäter/in


Basic I

Weitere Informationen

Ampelschema
Alarmieren
Insektenstiche
Schnittwunden
Zahnunfall


Basic II

Weitere Informationen

Nasenbluten
Schürfwunden
Zeckenbiss
Sportverletzungen
Verbrennungen/Verbrühungen


Advanced

Weitere Informationen

Gehirnerschütterung/Wirbelsäulenverletzung
Bewusstlosigkeit
Herz-Lungen-Wiederbelebung

Impressionen



Kindergartenunterricht Kindergarten Zimmel 2 Unterägeri, März. 2015
Referenz Sandra Gerber · Zimmelhofweg 2 · 6314 Unterägeri · Tel.: 041 752 03 56


In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen

Schulunterricht Primarschule 6d Unterägeri, Okt. 2014
Referenz Regina Waldis · Alte Landstrasse 112 · 6314 Unterägeri · Tel. Lehrerzimmer: 041 754 51 61


In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen

Schulunterricht Primarschule Altstadt
Referenz: Annina Spaar · Bahnhofstrasse 20 · 4310 Rheinfelden · Tel. Lehrerzimmer: 061 831 73 23




Aussagen der Schulkinder:

Bevor wir mit dem Buch gearbeitet haben, hatten wir keine Ahnung, was wir in einer Notfallsituation tun müssen. Jetzt aber schon!

Ich glaube, niemand hätte sich getraut. Schliesslich hat jeder grosse Angst, etwas falsch zu machen. Nun wissen wir aber, dass der einzige Fehler, der passieren kann, der ist, gar nichts zu tun.

Auch wenn ich mich vielleicht ekeln würde vor dem Blut und allem drum herum, lieber würde ich helfen, als jemanden sterben zu lassen.

Gemeinsamer Kurs
Ansehen
Präsentation
Ansehen
Arbeiten mit Buch
Ansehen
Arbeiten mit Buch
Ansehen
Arbeiten mit Buch
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen


Schulunterricht in Allmendingen BE, Okt. 2012
Referenz Schulleiter Werner Kohler · Primarschule Allmendingen · Thunstrasse 29 · 3112 Allmendingen bei Bern · Telefon 031 951 75 44


In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen
In Aktion
Ansehen


Die Kindernotfallbücher in der Presse


Hier finden Sie einige Artikel und Informationen aus der Presse und dem Radio.



Presseartikel und Radiobeiträge






Sprechen Sie uns an!


Haben Sie Fragen zu unseren Erste-Hilfe-Kurse oder zu den Bücher, dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder Telefon.



Kontakt

Kollektivgesellschaft Wenn Kinder Grosses leisten, Theiler & Franzen





Beat Theiler

6314 Unterägeri
079 - 706 38 19
info@kindernotfallbuch.ch


Stefan Franzen

3800 Interlaken
079 - 352 69 77
info@kindernotfallbuch.ch



Projektunterstützung durch


Vielen Dank an:





















kindernotfallbuch.ch 2016